Das wiedergefundende Schaf

Der Kindergarten Frotheim feierte einen Familiengottesdienst in der Christuskirche, in der die Kinder unter der Leitung von Frau Diehsner die Geschichte von Jesus von dem verlorenen und dann wieder gefundenen Schaf nachspielten. Dazwischen wurden immer wieder begeistert von den Kindern Lieder gesungen, die von zwei Erzieherinnen auf der Gitarre begleitet wurden. Pastor Detering nahm die Geschichte auf, indem er erklärte, warum er am Liebsten als Tier ein Schaf sein möchte: nämlich weil nur Schafe einen guten Hirten haben; und unser guter Hirte ist Jesus. Dann wurden zwei Kinder getauft. Am Ende des Gottesdienstes bekamen die Kinder, die nach den Ferien zur Schule gehen nach dem Segenstanz von P. Detering persönlich den Segen zugesprochen.