Der Posaunenchor Frotheim wurde ein Jahr nach dem Bau der Kirche also 1881 durch den nach Frotheim versetzten Lehrer Oldemeyer gegründet.

Der Posaunenchor Isenstedt wurde im Jahre 1892 durch den damaligen Gemeindepfarrer Paul Winckler gegründet.

Beide Chöre üben inzwischen zusammen und treten auch weitgehend als ein Chor auf. Neben der Unterstützung des Gemeindegesangs in den Gottesdiensten bläst der Chor im Wechsel mit anderen Chören 3 mal im Jahr bei den Gottesdiensten im Krankenhaus in Lübbecke. Bei Geburtstagen von älteren Gemeindegliedern kommt der Chor auf Wunsch und bringt ein musikalisches Geburtstagsständchen.

Die gemeinsamen wöchentlichen Übungsstunden finden immer Montags im Gemeindehaus in Isenstedt unter Leitung von Herrn Christian Wöbking statt.

pos1928Mehr zur Geschichte in der Festschrift zum 125 Bestehen des Posaunenchors Frotheim

 

Die Posaunenchöre Isenstedt und Frotheim mit Pfr. Winkler in der Mitte 1928