Konfirmationen

Am 30. April und am 7. Mai finden in Isenstedt-Frotheim die Konfirmationen statt. 42 Jugendliche werden nach einem Jahr Konfi-Kids-Zeit während des dritten Schuljahres und einem Dreivierteljahr während des 8. Schuljahres konfirmiert. Konfirmation bedeutet, sein Leben bei Gott festmachen zu können und sich zu ihm zu bekennen. Die Konfirmanden bekommen den Konfirmationsspruch, den sie sich aussuchen konnten, und den Segen für ihr Leben zugesprochen. Im anschließenden Abendmahl wird die Gemeinschaft mit Gott gefeiert. Der erste Gottesdienst wird vom Posaunenchor und  einer Band aus Mitarbeitenden der Konfirmandenarbeit, der zweite von einem Elternchor und dem Chor Cantate. Die Konfirmanden treffen sich schon um 9 Uhr zum Foto aufnehmen, der Gottesdienst beginnt um 9.45 Uhr.