Konfirmationen

Die Kirchengemeinde Isenstedt-Frotheim feiert am Samstag, den 4.9., 15 und 17 Uhr, und am Sonntag, den 5.9.2021, um 10.30 Uhr die diesjährigen Konfirmationen. Die Konfirmationen waren ursprünglich im Frühjahr geplant, mussten aber wegen Corona verlegt werden.

Es gilt die 3G-Regel: Einlass wird gewährt, wenn man nachweislich entweder genesen, geimpft oder aktuell getestet ist. Konkret gilt:

  • ein PCR-Test ist nicht nötig, es reichen die normalen Tests von einer offiziellen Stelle mit entsprechendem Nachweis – Selbsttests reichen allerdings nicht aus
  • wer geimpft oder genesen ist, braucht nur einen Nachweis darüber mitzubringen, aber keinen weiteren Test
  • für Kinder bis zum Schuleintritt ist kein Test erforderlich
  • schulpflichtige Kinder und Jugendliche gelten als getestete Personen (Schülerausweis)
  • es besteht keine Notwendigkeit auf Mindestabstand – in jede Bankreihe passen 8-10 Personen, also wären für jede Familie bis zu 20 Personen zugelassen
  • es besteht keine Maskenpflicht, allerdings muss zum Mitsingen die Maske aufgesetzt werden

Da die Plätze im Kirchenschiff für die Familien der Konfirmanden reserviert sind, wird die Gemeinde gebeten, entweder auf die Empore auszuweichen oder auf einen Gottesdienstbesuch in der Christuskirche zu verzichten. Dafür wird sie herzlich eingeladen zur monatlichen Andacht am heutigen Samstag um 17 Uhr in der Klus Frotheim.