Konfirmationsjubiläen zu Pfingsten

In diesem Jahr fällt die Goldene und Diamantene Konfirmation auf das Pfingstfest, denn Ostern und damit auch Pfingsten liegt sehr spät im Jahr und die Sommerferien beginnen sehr früh, so dass am Ende nur dieser Termin übrig blieb. Das aber kann auch als gutes Zeichen gewertet werden: Brauchen wir doch immer wieder Gottes guten Geist, um dem Glauben auf der Spur und im Glauben in der Spur zu bleiben, die Christus uns gelegt hat.

So treffen sich am Sonntag, 5. Juni, um 10 Uhr die Jubilare im Gemeindehaus zur Begrüßung und anschließend zu Fototermin und ziehen um 10.30 Uhr Uhr gemeinsam in den Festgottesdienst ein. Der Posaunenchor und der Chor Cantate werden den Gottesdienst mitgestalten, die Jubilare feiern das Heilige Abendmahl und ihnen wird noch einmal der Segen zugesprochen. Beim gemeinsamen Mittagessen kann man sich über alte Zeiten austauschen.