Mitarbeiterdankabend

wbuschEinmal im Jahr sind alle, die in der Gemeinde an den verschiedenen Stellen in Christuskirche, Gemeindehaus, CVJM-Haus, Kindergärten oder unterwegs als Besuchsdienst oder Gemeindebriefverteiler mitarbeiten, vom Presbyterium zu einem Dankabend oder einem kleinen Fest im September eingeladen. Neben einem festlichen Essen gibt es auch immer ein vergnügliches Programm. In diesem Jahr kam Frau Höltke vom Wilhelm Busch Museum Wiedensahl zu uns und brachte uns dessen Leben und Humor auf sehr lebendige Weise nahe. Dazu waren im voll besetzten Gemeindehaus die Tische mit Servietten und Gegenständen zu Max und Moritz dekoriert. Nach einer kurzen Begrüßung durch Pfarrer Adalbert Detering führten Klaus-Peter Hüsemann und Pfarrer Rüdiger Rolf, die den Abend auch organisiert hatten, durch das Programm. Kantor Eberhard van der Bent ließ passend dazu launige Kanons und Lieder anstimmen. Der Abend fand wie im letzten Jahr dann einen besinnlichen Abschluss mit einer kleinen Taize-Andacht in der Kirche.