Nachholung der Konfirmationsjubiläen

In den Jahren 2020 und 2021 konnten durch Corona keine Konfirmationsjubiläen stattfinden, weil die geltenden Vorschriften – besonders in Espelkamp – keine sinnvolle Feier zuließen. Jetzt haben sich die Bedingungen unter der 3G-Regelung (genesen – geimpft – getestet) zum Positiven verändert: Die Kirche kann wieder mit mehr Menschen besetzt werden, man kann – bis aufs Singen – ohne Maske teilnehmen, sogar das Abendmahl kann wieder gefeiert werden. Und anschließend ist auch wieder ein Mittagessen in Gaststätten möglich. So fangen in der Gemeinde die Konfirmationsjubiläen wieder an:

  • Es beginnt mit der Silbernen Konfirmation der Jahrgänge 1995 und 1996 am 31.10.2021 (Reformationstag) mit dem Gottesdienst um 10.30 Uhr in der Christuskirche. Die Silbernen Konfirmanden treffen sich 10.15 Uhr zur Begrüßung und kurzer Absprache im Gemeindehaus. Nach dem Gottesdienst werden Fotos gemacht. Danach treffen sie sich zum Mittagessen und Austausch in der Gaststätte.
  • Die Goldenen und Diamantenen Konfirmanden des Jahrgangs 1960 und 1970 feiern ihr Konfirmationsjubiläum am 6. Februar 2022 in der Christuskirche. Sie werden dazu persönlich eingeladen.
  • Die Goldenen und Diamantenen Konfirmanden des Jahrgangs 1961 und 1971 treffen sich am 6. März 2022.
  • Die Jubilare der älteren Jahrgänge (Eiserne, Kronjuwelen-, Gnadenkonfirmation) feiern zusammen mit den Jubilaren der Jahrgänge des nächsten Jahres nach den Sommerferien 2022.

Schreibe einen Kommentar