Neue Corona-Regeln im Gottesdienst

Die Gottesdienste in unserer Christuskirche folgen ab dem 29. August der neuen 3G-Regel der derzeit gültigen Corona-Schutzverordnung: Alle, die den Gottesdienst besuchen, müssen von einer Covid19-Erkrankung nachweislich genesen, vollständig geimpft oder innerhalb von 48 Stunden vorher getestet sein. Entsprechende Nachweise sind vorzuhalten und werden am Eingang überprüft. Bei Konfirmanden gilt der Schülerausweis, Kinder bis zum Schulalter brauchen keinen Testnachweis.

Dem gegenüber gibt es viele Erleichterungen: Es besteht keine Maskenpflicht mehr und keine Notwendigkeit, einen Mindestabstand einzuhalten. Ebenso brauchen keine Kontaktkarten zur Rückverfolgung im Infektionsfall mehr ausgefüllt werden. Damit alle mitsingen können, muss beim Singen allerdings die Maske wieder aufgesetzt werden.

Die Andachten am 1. Samstag im Monat um 17 Uhr in der Klus Frotheim finden unter gleichen Bedingungen statt.