Neue Gottesdienstzeit ab dem 1. Advent

(Bildnachweis: www.123rf.com – bearbeitet von A. Detering)

Mit dem 1. Advent beginnt das neue Kirchenjahr und damit beginnt auch die neue Gottesdienstzeit: Der Gottesdienst beginnt nun 10.30 Uhr. Familien und Langschläfer haben dann etwas mehr Zeit zum Schlafen und fürs Frühstück. Damit will das Presbyterium vor allen Dingen denen entgegen kommen, die bisher Mühe hatten früh zum Gottesdienst zu kommen. In der Gesellschaft hat sich ja durch die starke berufliche und schulische Beanspruchung in der Woche der Sonntag als Tag zum Ausschlafen immer mehr durchgesetzt. Das Presbyterium wünscht sich, dass die bisherigen Gottesdienstbesucher dies neue Angebot annehmen, aber auch für andere damit attraktiv wird.