Neue Jahrgänge im kirchlichen Unterricht

Der letzte Konfi-Kids-Jahrgang startete jetzt in den Konfirmandenkurs während des 8. Schuljahres. Am Freitag kamen 15 und samstags 18 Konfirmanden zum jeweils ersten Konfi-Tag zusammen und legten die Grundlage für die Konfirmandenzeit: eine Kirchenrallye wurde gemacht mit allem, was dazu gehört: Glocken, Orgel und Altar; was man für den Besuch des Gottesdienst wissen muss, wie das Gesangbuch benutzt wird und wie die Konfirmanden miteinander umgehen, wurde erarbeitet und eine kleine Aktion für den Begrüßungsgottesdienst am 17. September wurde vorbereitet. Nach diesem Begrüßungsgottesdienst bleiben Konfis und Eltern zum Mittagessen im Gemeindehaus zusammen.

Am 12. und 14. September treffen sich die sogenannten Katechumenen zum Unterricht während des 7. Schuljahres zum ersten Mal im CVJM-Haus. Mit diesem Jahrgang beginnt wieder der zweijährige zusammenhängende Unterrichtszeit. Am 30. September treffen sich beide Gruppen um 10 Uhr gemeinsam zu einem Aktionstag ebenfalls im CVJM-Haus, der von Jugendreferentin Konni Kirchener und Mitarbeitern aus der Jugendarbeit vorbereitet wird. Im nächsten Jahr können sich die Katechumenen einen weiteren Aktionstag aussuchen, an dem sie teilnehmen wollen bzw. sollen. Die neuen Katechumenen werden am Erntedankfest in der Gemeinde begrüßt.