Orgelsommerkonzert

Am Sonntag, 1. August findet im Rahmen des Orgelsommers um 18 Uhr in der Christuskirche Isenstedt ein Orgelkonzert unter dem Thema „Was beliebt ist auch erlaubt“ – Musik: „Wie im Himmel“ mit Martin Rieker statt – Eintritt: 10 Euro für Erwachsene · Kinder und Jugendliche frei.

Programm:

  • César Franck | 1822-1890 Andantino
  • Otto Dienel | 1839-1905 Vortragsstücke für Kirche und Haus opus 16: Geistliches Abendlied – Gebet – Verlangen nach ewiger Liebe
  • Johann Sebastian Bach | 1685-1750 Drei Choralbearbeitungen: Jesus bleibet meine Freude – Ich ruf zu dir, Herr Jesu Christ – Wer nur den lieben Gott läßt walten
  • Josef Gabriel Rheinberger | 1839-1901 Cantilene aus opus 148
  • Nils Wilhelm Gade | 1817-1890 Drei Tonstykker opus 22: Allegro – Andante – Presto

Künstler:

Martin Rieker wuchs in Heilbronn auf. Als Jugendlicher gründete er die bis heute bestehenden ökumenischen „Wimpfener Kirchenkonzerte“. Er studierte Kirchenmusik in Esslingen und in Wien (Or-gel: Michael Radulescu). Dort wurde er 1978 zum Kantor an der Ev.-Luth. Stadtkirche A.B. Wien-Innere Stadt gewählt und verantwortete u. a. die musikalische Gestaltung großer repräsentativer Radio- und Fernsehveranstaltungen zu Kirchenjubiläen des österreichischen Protestantismus. 1980 legte er ex-tern die kirchenmusikalische A-Prüfung an der damaligen Landeskirchenmusikschule in Herford ab. In Wien erhielt er 1987 einen Lehrauftrag für „praktische Liturgie“ an der Ev. Theologischen Fakultät der Universität Wien. 1988 wurde er zum Kantor an der Johanneskirche in Halle/Westfalen berufen und leitete dort die jährlich stattfindenden „Haller Bachtage“. 1990 erhielt er einen Lehrauftrag für Orgel an der Hochschule für Kirchenmusik in Herford und wurde zum „Kirchenmusikdirektor“ ernannt. In seinem Ruhestand arbeitet er als Orgelsachverständiger der Evangelischen Kirche von Westfalen, als Kinderchorleiter im Bielefelder Theater und spielt regelmäßig Orgelkonzerte in der Altstädter Nicolaikirche in Bielefeld.

Weiteres zum Orgelsommer: Orgelsommer 2021