Passionsandachten in der Klus

Am Freitag, 25. März, beginnt um 18 Uhr die erste Passionsandacht in der Alten Klus Frotheim. Der Plattdeutsche Arbeitskreis Frotheim gestaltet diese mit, indem die Passionsgeschichte nach dem Evangelisten Markus auf plattdeutsch gelesen wird. Auch Psalmen und Lieder werden auf platt gesprochen oder gesungen, die Auslegung und Gebete sind auf hochdeutsch. Am kommenden Freitag hält Prädikantin Christiane Seibel die Andacht. Die folgenden Andachten finden jeweils zur gleichen Zeit am Freitag am 1. mit Pfarrer Detering und 8. April mit Pfarrer Rolf dort statt. Einlass ist für alle, Abstand und Maske sind Pflicht.