„Wann kommt denn der Pfarrer auch mal zu mir ?“ Vielleicht haben Sie sich diese Frage auch schon gestellt. Im Folgenden werden dazu einige Hinweise gegeben:

Geburtstage

Wer 80 Jahre, 85 Jahre, 90 Jahre oder älter wird, bekommt am Geburtstag oder danach Besuch vom Pfarrer. Dabei wird Pfr. Detering in der Regel bei den sog. „geraden“ Geburtstagen (80/ 90/ 92/ 94/…) und Pfr. Rolf bei den sog. „ungeraden“ Geburtstagen (85/ 91/93/ 95/…) zugegen sein. Zwischen den besonderen Geburtstagen werden die, die 83 oder 88 alt werden, rund um ihren Geburtstag von einem der Pfarrer besucht. Manchmal lässt es sich auf dem Tag nicht einrichten, weil an dem Tag eine Bestattung stattfindet oder andere Termine vorliegen. Dann wird versucht, das rechtzeitig telefonisch abzusprechen und den Besuch anschließend zu nachzuholen.

Besuchsdienst

Seit dem Sommer 2013 gibt es einen Besuchsdienst, der ältere Menschen besucht. Der Besuchsdienst hat sich darauf eingestellt, zunächst diejenigen zu besuchen, die schon länger keinen Besuch von einem Pfarrer erhalten haben, aber in Kürze auch keinen besonderen Geburtstag haben: Das sind alle, die 82 oder 87 Jahre wurden oder noch werden. Die Mitglieder des Besuchsdienstes werden sich bei ihnen melden und nach einem günstigen Termin fragen.

Zum Besuchsdienst gehören v.l.n.r.: Ursula Sielermann, Regina Engelage, Erika Kampf, Andrea Krutzinna, Klaus-Peter Hüsemann, Christiane Detering, Margret Halwe, Tanja Snethlage

Krankenbesuche

Die Kranken im Krankenhaus Lübbecke werden je nach Zeit des Pfarrers besucht. Wenn einmal ganz dringend oder in einem weiter entfernt gelegenen Krankenhaus der Besuch eines Pastors gewünscht wird, lassen Sie es uns wissen. An fast jedem Krankenhaus gibt es auch eigene Seelsorger bzw. Seelsorgerinnen, zu denen Sie Kontakt aufnehmen können.

Gern sind wir auch bereit, die Gemeindeglieder zu Haus zu besuchen, wenn sie krank sind, Kontakt zur Gemeinde suchen, ans Haus gebunden sind, einmal ein Gespräch oder das Heilige Abendmahl wünschen.

Bitte melden Sie sich im Gemeindebüro, beim Pfarrer oder einer kirchlichen Mitarbeiterin bzw. einem kirchlichen Mitarbeiter Ihres Vertrauens, um einen Termin auszumachen.