Timo-Treff-Jahrgang gesegnet und gesendet

timotreffMit dem Leib- und Seele-Gottesdienst in der Michaelskirche Espelkamp fand die anderthalbjährige regionale Mitarbeiterschulung „Timo-Treff“ unter Leitung von Jugendreferentin Kornelia Kirchner und Pfarrer Falk Becker ihren Abschluss. Die 6 Timo-Treffler – davon zwei aus Isenstedt-Frotheim – gestalteten den Gottesdienst mit einem Anspiel zu Martin Luther mit, berichteten, was sie aus diesen eineinhalb Jahren an Erfahrungen mitnehmen, und wurden abschließend von Kornelia Kirchner und Falk Becker gesegnet und gesendet. Als Praktikum haben sie auf der Kinderfreizeit in Lehringen mitgearbeitet und dort Erfahrungen unter realen Bedingungen gesammelt. Pfarrer Falk Becker betonte in der Predigt, dass sie nun mit dem Evangelium beauftragt sind. Beim anschließenden Mittagessen im Gemeindehaus bekamen sie ein Zertifikat über das, was sie pädagogisch, spieltechnisch, theologisch und psychologisch in der Schulung gelernt haben. Alle Timo-Treffler arbeiten in den Gemeinden schon in der Jugendarbeit mit, z.B. als Jungscharmitarbeiter. In 20 Jahren haben 174 Mädchen und Jungen nach der Konfirmation die Timo-Treff-Mitarbeiterschulung durchlaufen. Eine neue Mitarbeiterschulung beginnt im nächsten Jahr.