Wechsel im Gemeindebüro nach über 25 Jahren

Am 7.8.2022 um 10:30 Uhr verabschieden wir unsere Gemeindesekretärin Roswitha Schaad im Gottesdienst. Sie geht mit Ablauf des Juli in den wohl verdienten Ruhestand. Im Rahmen des Gottesdienstes mit anschließendem Sektempfang soll ihr noch einmal für die über 25-jährige gute, vertrauensvolle und herzliche Zusammenarbeit ein herzliches Dankeschön gesagt werden.

Etwa 26 Jahre war Roswitha Schaad im Gemeindebüro tätig. Sie fing als Teilzeitkraft zur Unterstützung der damaligen Gemeindesekretärin Frau Schwenker an und übernahm, als sie in Rente ging, deren Aufgabe. Das Wissen von Roswitha Schaad über die Gemeinde, über Verwandtschaftsverhältnisse, Familientragödien, Geburten, Trauungen, Wohnortwechsel vieler Isenstedter und Frotheimer Familien war riesig. Diese Infos waren immer eine große Hilfe, wenn die Pfarrer zu Trau-, Tauf- oder Trauergesprächen gingen. So ist sie eine lebende Chronik unserer Gemeinde. Mehrere Pfarrerwechsel hat sie erlebt, viele Presbyter in ihrer Zeit begleitet. Als erste Anlaufstelle für alle war sie eine kompetente Ansprechpartnerin zu allen Themen unserer Gemeinde. Egal ob Konfirmationen, Gebäudefragen, Gruppentreffen, Klus-Andachten, Gottesdienste oder Dinge rund um den Friedhof, sie half immer und hatte für jeden ein offenes Ohr. Auch die Abrechnung der Friedhofsgebühren und Fragen zu Bestattungen gehören zu ihrem Aufgabengebiet, das sie mit Ruhe und viel Verständnis für die Hinterbliebenen meisterte. Wir danken ihr als Gemeinde für ihre jahrelange Treue und werden dies am Sonntag im Gottesdienst und anschließend beim Empfang würdigen.

Ebenso freuen wir uns, dass es ab August nahtlos weiter geht mit ihrer Nachfolgerin Viola Gläser, die ebenfalls am 7.8.2022 als neue Gemeindesekretärin eingeführt wird. Ihr wünschen wir eine gute Einarbeitung und Gottes Segen für die vielfältigen Aufgaben.