Weltgebetstag 2020

Jeden 1. Freitag im März findet der Weltgebetstag statt – in Espelkamp in diesem Jahr am 6.3. um 18 Uhr in der Mennonitengemeinde John-Gingerich-Straße. Er wird vorbereitet von Frauen aus Landeskirche und Freikirchen. Die Vorlage stammt in diese Jahr von Christinnen aus Simbabwe. Die zentrale Bibelstelle ist die „Heilung des Kranken am Teich von Bethesda“ (Johannes 5, 2 – 9 a). Darin befähigt Jesus einen Menschen gesund zu werden, indem er etwas tut für die Veränderung, die Gott ihm anbietet. Diese Aufforderung gilt Allen. Damit auch wir fähig werden etwas für die Veränderung zu tun, rufen die Frauen aus Simbabwe uns zu: „Steh auf, nimm deine Matte und geh!“