„Wir lieben die Stürme, die brausenden Wogen…“

Die Borkumfahrer sind wohlbehalten und glücklich zurück. Eine überwiegend stürmische und kalte Woche liegt hinter ihnen, erst die letzten Tage brachten die Sonne und Wärme zurück. Vom Wetter ließ sich die Reisegruppe aber nicht abschrecken, sondern unternahm viel: Spaziergänge auf der Promenade bis zur „Heimlichen Liebe“, Wanderung zu den Seehundsbänken, Shopping im Ort, eine Kutschfahrt ins Ostland und vieles anderes. Morgens gab es ein Bibelgespräch über Gott und die Welt von den ersten bis zu den letzten Seiten der Bibel, abends trafen sich alle zum Singen, gemütlichen Beisammensein und Tagesabschluss. Ach ja, dann gab es ja auch noch die Fußballweltmeisterschaft. Das Essen im CVJM-Haus Viktoria war reichlich und lecker, die Lage des Hauses direkt am Strand ideal. 22 Teilnehmer der Freizeit erlebten mit der Freizeitleitung unter Klaus-Peter Hüsemann, Andrea Krutzinna und P. Adalbert Detering eine schöne Woche.